Telefon und WhatsApp: +49 151 721-844-64  E-Mail: post@biggarage.de
Nächste Veranstaltung

24H QUALI | 13.04 | 14.04

Track Days

21.04 | 22.04 | 26.04

Touristenfahrten Mo. — Fr.

17:00 — 19:30

Touristenfahrten Sa. — So.

08:00 — 19:00

Driving Academy

Rundenrekorde Nürburgring

Rundenzeiten Rekorde auf der Nürburgring Nordschleife

Autor: Oldenburger Hannes | © 2008—2024
Fotos und Videos: Porsche, Mercedes-AMG, BMW, Volkswagen, Rimac

In den vergangenen Jahren haben Rundenrekorde auf der Nürburgring Nordschleife zunehmend die Aufmerksamkeit offizieller Pressemitteilungen von Automobilmarken auf sich gezogen. Rekorde und schnelle Rundenzeiten sind mittlerweile feste Bestandteile bei Präsentationen auf internationalen Automobilmessen geworden. Fragen nach dem schnellsten Sportwagen am Ring, den bei Tests verwendeten Reifen, den Wetterbedingungen und dem Fahrer sind allgegenwärtig. Zahlreiche endlose Fragen und Intrigen, von der Presse unterstützt, generieren ihre eigene verborgene PR und Marketingstrategie rund um Automobilmarken.

Der Rundenrekord Nürburgring für straßenzugelassene Fahrzeuge

Der aktuelle Nürburgring Rundenrekord für Serienstraßenfahrzeuge wird vom neuen Mercedes-AMG ONE gehalten, der eine beeindruckende Rundenzeit von 6 Minuten und 35,18 Sekunden auf der gesamten Distanz von 20,832 km sowie 6 Minuten und 30,70 Sekunden auf der verkürzten Distanz von 20,6 km erzielt hat. Dieser Rekord wurde am 28. Oktober 2022 aufgestellt. Das 1.049 PS starke Hypercar wurde dabei von dem erfahrenen Profi-AMG-Rennfahrer Maro Engel pilotiert.

Mercedes AMG ONE Rundenrekord NürburgringMercedes AMG ONE Rundenrekord NürburgringMercedes AMG ONE Rundenrekord Nürburgring

Mercedes-AMG ONE Technische Daten

  • Das Fahrzeug ist mit leistungsstarken Michelin Pilot Sport Cup 2 R-Reifen ausgestattet, die speziell für optimalen Grip und Traktion auf der Rennstrecke entwickelt wurden.
  • Unter der Haube beeindruckt ein leistungsstarker 1,6-Liter-V6-Turbomotor mit einer Leistung von 566 PS. Zusätzlich ist das Auto mit vier Elektromotoren ausgestattet, die 483 PS zur Gesamtleistung beitragen.
  • Das Antriebssystem umfasst ein automatisiertes 7-Gang AMG Getriebe.
  • Die Mittelmotoranordnung des Fahrzeugs platziert den Motor in der Mitte, um die Gewichtsverteilung und das Handling zu verbessern. Mit einem Allradantrieb (AWD) bietet das Auto außergewöhnliche Traktion und Stabilität.
  • Mit einem Gewicht von etwa 1695 kg optimiert das Fahrzeug das Leistungsgewicht Agilität auf der Straße.

Die 10 schnellsten Serienautos auf der Nürburgring Nordschleife

  1. Mercedes-AMG ONE | 6:35.18 Minuten | 20,832 km
  2. Porsche GT2 RS MR 991.2 | 6:43.30 Minuten | 20,832 km
  3. Mercedes AMG GT Black Series | 6:48.04 Minuten | 20,832 km
  4. Porsche GT3 RS 992 | 6:49.32 Minuten | 20,832 km
  5. Lamborghini Aventador LP 770-4 SVJ | 6:49.40 Minuten | 20,832 km
  6. Porsche GT2 RS MR 991.2 | 6:52.15 Minuten | 20,832 km
  7. Radical SR8 LM | 6:53.20 Minuten | 20,832 km
  8. Porsche GT3 992 MR | 6:55.73 Minuten | 20,832 км
  9. Lamborghini Huracan LP 640-4 Performante | 6:57.25 Minuten | 20,832 km
  10. Porsche GT3 992 | 6:59.93 Minuten | 20,832 km

Warum testen alle am Nürburgring?

Die Nürburgring-Nordschleife erlangte unter Automobilunternehmen und -herstellern an Popularität, als deutlich wurde, dass es keinen universellen, weltweiten Standard für die Durchführung von Vergleichstests und einheitliche Einfahrsysteme für Fahrzeuge gab.

Jede Automobilmarke besitzt oder strebt den Bau einer kleinen Teststrecke in der Nähe ihrer Produktionsstätte an, um ihre Fahrzeuge zu testen. Solche Einrichtungen existieren für Unternehmen wie Mercedes-Benz, Audi, Porsche, BMW und andere. Normalerweise werden alle technischen Spezifikationen und Testergebnisse streng vertraulich behandelt. Tag für Tag werden Fahrzeuge auf dem eigenen Gelände in verschiedenen Testmodi geprüft.

Doch wie führt man einen Vergleichstest durch? Wie vergleicht man Mercedes mit BMW oder Audi? Wie kann man Zeit, Geschwindigkeit, Motorzuverlässigkeit und Federungsleistung vergleichen, wenn jeder Hersteller unterschiedliche Bedingungen und Standards hat? Wie lässt sich feststellen, wer besser ist? Wo ist der Standard? Mercedes darf nicht auf der BMW-Strecke fahren, und Porsche darf nicht auf der Mercedes-Strecke fahren. Was also tun?

Neuer Porsche GT3 RS 992 Nürburgring-RundenrekordNeuer Porsche GT3 RS 992 Nürburgring-RundenrekordNeuer Porsche GT3 RS 992 Nürburgring-Rundenrekord

Die Lösung kam von selbst: der Nürburgring, eine ideale Rennstrecke für Testfahrten. Die Strecke weist für alle Fahrzeuge die gleiche Länge (20,8 km), die gleiche Anzahl an Kurven und Höhenunterschieden und die gleichen Wetterbedingungen auf.

Hier testen Automobilhersteller tagtäglich ihre neuesten Modelle Runde um Runde. Mit ihrer einzigartigen Streckenarchitektur, die zahlreiche starke Höhenunterschiede und über 70 schnelle Kurven aufweist, ist die Nürburgring-Nordschleife zum ultimativen Testgelände für Hochgeschwindigkeitsfahrzeuge avanciert. Ausgedehnte Testfahrten auf der Rennstrecke mit anspruchsvollen Belastungen ermöglichen es, Schwachstellen an Fahrwerk, Karosserie, Motor und Getriebe aufzudecken. Hier wird alles getestet – vom Neureifen bis zum komplexen Bauteil.

Der Nürburgring hat sich zu einem Testzentrum und Maßstab entwickelt, vergleichbar mit dem neuen Silicon Valley der Automobilindustrie und dient als Referenz für viele globale Marken. Diese Entwicklung stellt eine herausragende Marketingstrategie dar, da nun die Möglichkeit besteht, unter gleichen Bedingungen zu vergleichen. Heute konkurrieren alle Hersteller am Nürburgring um die beste Rundenzeit. Es ist zu einer Notwendigkeit und Qualitätsgarantie geworden, fungiert als leistungsstarkes Marketinginstrument und treibt den Verkauf vieler neuer Modelle an.

Testet den kompletten neuen BMW M2 auf dem NürburgringTestet den kompletten neuen BMW M2 auf dem NürburgringTestet den kompletten neuen BMW M2 auf dem Nürburgring

Bessere Rundenzeiten – wirkungsvollere Werbung

Daher ist es mittlerweile für jeden Autohersteller mit Selbstachtung zur Tradition geworden, bevor er ein neues Produkt auf den Markt bringt, eine beeindruckende Runde auf der Nürburgring Nordschleife (einem vollständigen Kreis von 20,8 km der Nordschleife) zu absolvieren und eine herausragende Zeit zu präsentieren.

Die Testläufe erfolgen größtenteils durch professionelle Werksfahrer oder renommierte Rennfahrer, was die Rekordleistungen noch kontrastreicher macht. Teilweise und in letzter Zeit immer häufiger werden Tests von verschiedenen renommierten Automobilpublikationen durchgeführt (wie Sport Auto, Car, The Drive, Top Gear), bei denen die Testfahrer selbst die Rolle der Journalisten übernehmen. Ein wahres Kräftemessen unter Rennfahrern.

Neuer Porsche GT3 RS 992 Rundenrekord NürburgringNeuer Porsche GT3 RS 992 Rundenrekord NürburgringNeuer Porsche GT4 RS Nürburgring-Rundenrekord

Der Teufel steckt im Detail

Die Prüfungen erfolgen in der Regel unter strengster Geheimhaltung und werden nicht öffentlich ausgeschrieben. Bei den Tests kommt es auf absolut jedes Detail an: Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit, Asphalttemperatur, Luftdruck, Wetterbedingungen (bewölkt oder sonnig) und so weiter. Jeder Hersteller strebt danach, nur wenige Sekunden zu gewinnen und einen Platz in den Top-Ten-Rekorden zu ergattern. Dies bedeutet Prestige. Am Nürburgring, an diesem einzigartigen Ort, haben Automobilhersteller aufgrund der besonderen Streckenarchitektur, des Charakters und der Ausstrahlung die Möglichkeit, ein Auto in seiner gesamten Bandbreite zu testen.

Tests am NürburgringTests am NürburgringTests am Nürburgring

Absoluter Rekord Nürburgring Nordschleife

5:19,55 Minuten – dieses herausragende Ergebnis erzielte der Porsche 919 Hybrid Evo, gesteuert von WEC-Rennfahrer Timo Bernhard.

Am frühen Morgen des 29. Juni 2018 durchbrach dieses Hyperauto den bisherigen Rekord (6:11,13 Minuten), den Stefan Bellof 1983 auf dem Porsche 956 aufgestellt hatte.

Der Prototyp Porsche 919 Hybrid Evo verfügt an der Hinterachse über einen 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit 720 PS und Garret-Turbolader; an der Vorderachse ist er mit einer 440 PS starken Hybridmaschine mit Kinetic Energy Recovery System (KERS) ausgestattet. Das Getriebe ist ein sequentielles 7-Gang-Getriebe. Das Gesamtgewicht beträgt 849 kg.

Porsche 919 Rundenrekord NürburgringPorsche 919 Rundenrekord NürburgringPorsche 919 Rundenrekord Nürburgring

Der absolute Nürburgring Rekord unter den Elektrofahrzeugen

Auch Elektrofahrzeuge versuchen, ihre Nische an vorderster Front zu erobern. Am 3. Juni 2019 wurde auf der Nürburgring Nordschleife ein neuer Weltrekord für Elektrofahrzeuge ohne Straßenzulassung aufgestellt.

Volkswagen ID.R Rundenrekord NürburgringVolkswagen ID.R Rundenrekord NürburgringVolkswagen ID.R Rundenrekord Nürburgring

Der Elektro-Prototyp Volkswagen ID.R, gesteuert von Pilot Romain Dumas, absolvierte eine Runde auf der Nürburgring-Nordschleife (20,8 km) in der beeindruckenden Rekordzeit von 6 Minuten und 5,33 Sekunden, und stellte damit einen absoluten Rekord für Elektrofahrzeuge auf dem Nürburgring auf.

Ohne die Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Geraden Döttingen Höhe (100 km/h niedriger als beim Porsche 919 EVO-Prototypen) hätte die Zeit laut Volkswagen-Ingenieuren deutlich besser ausfallen können. Diese Einschränkung resultiert in erster Linie aus Sicherheitsbestimmungen in diesem speziellen Fall und der begrenzten Kapazität der Batterien, die gegen Ende der Strecke fast leer waren. Der bisherige Rekordhalter unter den Elektroautos war der NIO EP9-Prototyp, der 2017 eine Runde auf der Nordschleife in 6 Minuten und 45,90 Sekunden absolvierte.

Der EV Volkswagen ID.R ist mit zwei Elektroaggregaten ausgestattet, die eine Gesamtleistung von 500 kW (680 PS) liefern und beide Achsen des Prototyps antreiben (ein Elektromotor pro Achse). Es erzeugt ein maximales Drehmoment von 650 Nm. Das Auto beschleunigt in nur 2,25 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h. Das Gesamtgewicht beträgt dank eines Carbon-Monocoques und eines Stahl-Sicherheitsrahmens etwas weniger als 1100 kg.

Nürburgring Rekord für serienmäßig produzierte Elektrofahrzeuge

Am 18. August 2023 stellte Rimac auf dem Nürburgring den absoluten Rekord unter den für den Straßenverkehr zugelassenen Elektro-Serienautos auf.

Am 18. August 2023 stellte Rimac auf dem Nürburgring den absoluten Rekord unter den straßenzugelassenen Elektrofahrzeugen auf. Das auf nur 12 Exemplare limitierte Hypercar Rimac Nevera LE Time Attack legte die Nürburgring-Nordschleifen-Distanz von 20,832 km in beeindruckenden 7:05,29 Minuten zurück (und 7 Minuten und 0,92 Sekunden für die 20,6 km-Distanz). Das Hypercar wurde vom Rennfahrer Martin Codric gesteuert. Damit hält die 1914 PS starke Innovation von Rimac derzeit den absoluten Rekord unter den serienmäßigen Elektrofahrzeugen.

Falls Sie Interesse haben, einen dieser Tests zu besuchen und den neuen Nürburgring-Highscore live zu erleben, stehen wir bereit, Ihnen einen unvergesslichen Ausflug in die exklusive Welt der Nordschleife mit den besten Aussichtspunkten und abgelegenen Orten zu bieten.

 Die Liste wird ständig aktualisiert.

Offizielle Nürburgring Rundenzeitenliste für straßenzugelassene Fahrzeuge


 Letztes Update: Der neue Porsche Taycan Turbo GT mit einer Rundenzeit von 7:07,55 Minuten.
 

1. Mercedes-AMG ONE


Mercedes AMG ONE Lap Record NürburgringMercedes AMG ONE Lap Record NürburgringMercedes AMG ONE Lap Record Nürburgring

  • Testfahrer: Maro Engel
  • Reifen: Michelin Pilot Sport CUP 2 R
  • Motor: 1,6-Liter-V6-Turbo, 574 PS
  • Elektromotor: 4 Motoren, 450 kW (611 PS)
  • Getriebe: Automatisiertes 7-Gang-Schaltgetriebe
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Leergewicht: 1695 kg
6:35.18 Minuten ( 20,832 km )
6:30.70 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
28 Oktober 2022

2. Porsche GT2 RS MR 991.2


Porsche GT2 RS 991.2 Lap Record NürburgringPorsche GT2 RS 991.2 Lap Record NürburgringPorsche GT2 RS 991.2 Lap Record Nürburgring

  • Testfahrer: Lars Kern
  • Reifen: Michelin Pilot Sport CUP 2 R
  • Motor: 3,8-Liter-Biturbo, 700 PS
  • Getriebe: PDK 7-Gang-Getriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1470 kg
6:43.30 Minuten ( 20,832 km )
6:38.84 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
14 Juni 2021

3. Mercedes-AMG GT Black Series


Mercedes AMG GT Black Series Lap Record NürburgringMercedes AMG GT Black Series Lap Record NürburgringMercedes AMG GT Black Series Lap Record Nürburgring

  • Testfahrer: Maro Engel
  • Reifen: Michelin Pilot Sport CUP 2 R MO
  • Motor: 4,0-Liter-Biturbo-V8, 730 PS
  • Getriebe: AMG Speedshift 7‑Gang-Getriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1615 kg
6:48.04 Minuten ( 20,832 km )
6:43.61 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
4 November 2020

4. Porsche GT3 RS 992

  • Testfahrer: Jörg Bergmeister
  • Reifen: Michelin Pilot Sport Cup 2 R
  • Motor: 4,0-Liter-Sechszylinder, 525 PS
  • Getriebe: PDK 7-Gang-Getriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1450 kg
6:49.32 Minuten ( 20,832 km )
6:44.84 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
5 Oktober 2022

5. Lamborghini Aventador LP 770-4 SVJ

  • Testfahrer: Marco Mapelli
  • Reifen: Pirelli P Zero Corsa
  • Motor: 6,5-Liter-V12, 770 PS
  • Getriebe: 7-Gang, sequenzielle Schaltung
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Leergewicht: 1465 kg
6:44.97 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
26 Juli 2018

6. Porsche GT2 RS MR 991.2

  • Testfahrer: Lars Kern
  • Reifen: Michelin Pilot Sport CUP 2
  • Motor: 3,8-Liter-Biturbo, 700 PS
  • Getriebe: PDK 7-Gang-Getriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1470 kg
6:47.25 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
20 September 2017

7. Radical SR8 LM

  • Testfahrer: Michael Vergers
  • Reifen: Dunlop Direzza DZ 03
  • Motor: 2,7-Liter-Powertec-V8, 450 PS
  • Getriebe: Sequentielles 6-Gang-Getriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 735 kg
6:48.28 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
19 August 2009

8. Porsche GT3 992 MR

  • Testfahrer: Kevin Estre
  • Reifen: Michelin Pilot Sport Cup 2 R
  • Motor: 4,0-Liter-Sechszylinder, 510 PS
  • Getriebe: PDK 7-Gang-Getriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Packages: MR
  • Leergewicht: 1435 kg
6:55.73 Minuten ( 20,832 km )
Onboard video
2 Juni 2022

9. Lamborghini Huracan LP 640-4 Performante 2017

  • Testfahrer: Marco Mapelli
  • Reifen: Pirelli Trofeo M
  • Motor: 5,2-Liter-V10, 640 PS
  • Getriebe: 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Leergewicht: 1524 kg
6:52.01 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
5 Oktober 2016

10. Porsche GT3 992 2021

  • Testfahrer: Lars Kern
  • Reifen: Michelin Pilot Sport CUP 2 R K1
  • Motor: 4,0-Liter-Sechszylinder, 510 PS
  • Getriebe: PDK 7-Gang-Getriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1435 kg
6:59.93 Minuten ( 20,832 km )
6:55.34 minutes ( 20,6 km )
Onboard video
15 September 2020

11. Radical SR8

  • Testfahrer: Michael Vergers
  • Reifen: Dunlop Direzza DZ 03
  • Motor: 2,7-Liter-Powertec-V8, 360 PS
  • Getriebe: Sequentielles 6-Gang-Getriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 600 kg
6:56.01 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
28 September 2005

12. Porsche GT3 RS 991.2

  • Testfahrer: Kevin Estre
  • Reifen: Michelin Pilot Sport CUP 2 NO
  • Motor: 4,0-Liter-Sechszylinder, 520 PS
  • Getriebe: PDK 7-Gang-Getriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Packages: Weissach Package
  • Leergewicht: 1430 kg
6:56.4 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
16 April 2018

13. Porsche 918 Spyder

  • Testfahrer: Marc Lieb
  • Reifen: Michelin Pilot Sport CUP 2 NO
  • Motor: 4,6-Liter-V8, 608 PS
  • Elektromotor: Vorne und hinten, 210 kW (210 PS)
  • Getriebe: PDK 7-Gang-Getriebe
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Packages: Weissach Package
  • Leergewicht: 1634 kg
6:57 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
4 September 2013

14. Ferrari 296 GTB

  • Testfahrer: Christian Gebhardt
  • Reifen: Michelin Pilot Sport CUP 2 R
  • Motor: 3,0-Liter-V6-Turbo, 663 PS
  • Elektromotor: 165 hp
  • Getriebe: 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1470 kg
7:02.43 Minuten ( 20,832 km )
6:58.70 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
19 April 2023

15. Porsche Cayman GT4 RS MR 2023

  • Testfahrer: Jörg Bergmeister
  • Reifen: Michelin Pilot Sport CUP 2 R
  • Motor: 4,0-Liter-Sechszylinder, 500 PS
  • Getriebe: PDK 7-Gang-Getriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1420 kg
  • Package Kit: Manthey Racing MR
7:03.12 Minuten ( 20,832 km )
6:58.09 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
13 Juli 2023

16. Lamborghini Aventador LP 750-4 Superveloce 2015

  • Testfahrer: Marco Mapelli
  • Reifen: Pirelli P Zero Corsa
  • Motor: 6,5-Liter-V12 750 PS
  • Getriebe: 7-Gang, sequenzielle Schaltung
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Leergewicht: 1500 kg
6:59.73 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
18 Mai 2015

17. Ferrari 488 Pista

  • Testfahrer: Christian Gebhardt
  • Reifen: Michelin Pilot Sport Cup 2 R K1
  • Motor: 3,9-Liter-V8, 720 PS
  • Getriebe: 7-Gang-Automatik
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1280 kg
7:00.03 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
16 Mai 2019

18. Rimac Nevera LE Time Attack

  • Electric car ( EV )
  • Testfahrer: Martin Codric
  • Reifen: Michelin Pilot Sport Cup 2 R
  • Elektromotor: 4-Motoren 1410 kW (1914 PS)
  • Getriebe: -
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Leergewicht: -
7:05.29 Minuten ( 20,832 km )
7:00.92 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
18 August 2023

19. Dodge Viper ACR GTS R 2017

  • Testfahrer: Lance David Arnold
  • Reifen: Kumho Ecsta V720 ACR
  • Motor: 8,4-Liter-V10, 649 PS
  • Getriebe: 6-Gang Schaltgetriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1520 kg
7:01.3 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
1 September 2017

20. Porsche Taycan Turbo GT

  • Electric car ( EV )
  • Testfahrer: Lars Kern
  • Reifen: Michelin Pilot Sport Cup 2 R
  • Elektromotor: 1037 PS
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Leergewicht: 2365 kg
7:07.55 Minuten ( 20,832 km )
7:03.20 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
September 2023

21. Porsche Cayman GT4 RS 2022

  • Testfahrer: Jörg Bergmeister
  • Reifen: Michelin Pilot Sport CUP 2 R
  • Motor: 4,0-Liter-Sechszylinder, 500 PS
  • Getriebe: PDK 7-Gang-Getriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1420 kg
7:09.30 Minuten ( 20,832 km )
7:04.51 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
Oktober 2021

22. Mercedes-AMG GT R PRO 2019

  • Testfahrer: Maro Engel
  • Reifen: Michelin Pilot Sport CUP 2 R ZP
  • Motor: 4,0-Liter-Biturbo-V8, 585 PS
  • Getriebe: AMG Speedshift 7‑Gang-Getriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1647 kg
7:04.632 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
November 2018

23. McLaren 720S

  • Testfahrer: Christian Gebhardt
  • Reifen: Pirelli P Zero Corsa
  • Motor: 4,0-Liter-Biturbo-V8, 720 PS
  • Getriebe: 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1437 kg
7:08.34 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
28 Juni 2018

24. Nissan GT-R Nismo 2014

  • Testfahrer: Michael Krumm
  • Reifen: Dunlop SP Sport Maxx GT 600 DSST
  • Motor: 3,8-Liter-Biturbo-V6, 600 PS
  • Getriebe: 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Leergewicht: 1940 kg
7:08.67 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
30 September 2013

25. McLaren 600 LT

  • Testfahrer: Christian Gebhardt
  • Reifen: Pirelli P Zero Trofeo R MC
  • Motor: 3,8-Liter-Biturbo-V8, 600 PS
  • Getriebe: 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1356 kg
7:08.82 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
6 Juni 2019

26. Mercedes-AMG GT R 2017

  • Testfahrer: Christian Gebhardt
  • Reifen: Michelin Pilot Sport Cup 2 ZP
  • Motor: 4,0-Liter-Biturbo-V8, 585 PS
  • Getriebe: AMG Speedshift 7‑Gang-Getriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1650 kg
7:10.92 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
4 November 2016

27. Gumpert Apollo Sport

  • Testfahrer: Florian Gruber
  • Reifen: Michelin Pilot Sport Cup
  • Motor: 4,2-Liter-Biturbo-V8, 750 PS
  • Getriebe: Sequentielles 6-Gang-Getriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1200 kg
7:11.57 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
13 August 2009

28. Dodge Viper SRT10 ACR 2010

  • Testfahrer: Dominik Farnbacher
  • Reifen: Michelin Pilot Sport Cup
  • Motor: 8,4-Liter-V10, 612 PS
  • Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1533 kg
7:12.13 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
14 September 2011

29. Porsche 911 GT3 991.2

Lars Kern | Michelin Pilot Sport Cup 2 | Clubsport Package 7:12.7 Minuten
Onboard video
4 Mai 2017

30. Porsche 918 Spyder

Horst von Saurma | Michelin Pilot Sport Cup 2 7:13 Minuten
Onboard video
Juni 2014

31. Chevrolet Corvette C7 Z06

Christian Gebhardt | Michelin Pilot Sport Cup 2 ZP 7:13.90 Minuten
Onboard video
24 April 2017

32. Lexus LFA Nürburgring Package

Akira Iida | Bridgestone Potenza RE070 7:14.64 Minuten
Onboard video
31 August 2011

33. Donkervoort D8 RS

Michael Düchting | Dunlop Sportmaxx 7:14.89 Minuten
Onboard video
2006

34. BMW M4 CSL 2022

  • Testfahrer: Jörg Weidinger
  • Reifen: Michelin Pilot Sport Cup 2 R
  • Motor: 3,0-Liter-Biturbo, 550 PS
  • Getriebe: 8-Gang-M-Automatikgetriebe
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1625 kg
7:20.20 Minuten ( 20,832 km )
7:15.67 Minuten ( 20,6 км )
Onboard video
20 Mai 2022

35. Chevrolet Camaro ZL1 1LE 2018

Jim Mero | Michelin Pilot Sport Cup ZP 7:16.04 Minuten
Onboard video
2017

36. Porsche 911 Turbo S 991.2

Christian Gebhardt | Pirelli P Zero Corsa NO, OEM 7:17 Minuten
Onboard video
2018

37. Porsche 911 GT3 991.2

Christian Gebhardt | Michelin Pilot Sport Cup 2 N1 7:18 Minuten
Onboard video
Juni 2017

38. Donkervoort D8 RS

Michael Düchting 7:18.1 Minuten
Onboard video
24 Oktober 2004

39. Radical SR3 Turbo

7:19 Minuten
Onboard video

40. Nissan GT-R 2012

7:19.1 Minuten
Onboard video

41. Chevrolet Corvette C6 ZR1 2012

Jim Mero | Michelin Pilot Sport Cup ZP 7:19.63 Minuten
Onboard video
9 Juni 2012

42. Tesla S Plaid 2023 Track Package

  • Electric car ( EV )
  • Testfahrer: -
  • Reifen: Goodyear Supercar 3R Eagle F1
  • Elektromotor: 3-Motoren 761 kW (1030 PS)
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Leergewicht: 2162 kg
7:25.23 Minuten ( 20,832 km )
7:20.90 Minuten( 20,6 km )
Onboard video
2 Juni 2023

43. Jaguar XE SV Project 8 2018

Vincent Radermecker | Michelin Pilot Sport Cup 2 | Prototype Car 7:21.23 Minuten
Onboard video
November 2017

44. Ferrari 488 GTB

Christian Gebhardt  | Michelin Pilot Sport Cup 2 7:21.63 Minuten
Onboard video
November 2016

45. Dodge Viper ACR 2009

Tom Coronel | Michelin Pilot Sport Cup 7:22.1 Minuten
Onboard video
18 August 2008

46. Chevrolet Corvette C6 Z06 2012

Jim Mero | Michelin Pilot Sport Cup ZP | Z07 Package 7:22.68 Minuten
Onboard video
23 Juni 2011

47. Gumpert Apollo Sport

Horst von Saurma | Michelin Pilot Sport Cup 7:24 Minuten
Onboard video
November 2010

48. Porsche 911 GT2 RS 997.2

Michael Düchting 7:24 Minuten
Onboard video
Mai 2017

49. Nissan GT-R 2011

Toshio Suzuki 7:24.22 Minuten
Onboard video
1 Oktober 2010

50. Maserati MC12

Marc Basseng 7:24.29 Minuten
Onboard video
August 2008

51. Pagani Zonda F Clubport

Marc Basseng 7:24.44 Minuten
Onboard video
August 2008

52. Lamborghini Aventador LP 700-4

Horst von Saurma | Pirelli P Zero Corsa 7:25 Minuten
Onboard video
2012

53. Ferrari Enzo

Marc Basseng 7:25.21 Minuten
Onboard video
August 2008

54. Maserati MC20

  • Testfahrer: Christian Gebhardt
  • Reifen: Bridgestone Potenza Sport
  • Motor: 3,0 litre V6 621 hp
  • Getriebe: 8-speed automatic
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1565 kg
7:29.10 Minuten ( 20,832 km )
7:25.26 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
19 Juli 2023

55. Porsche 911 GT3 RS 991

Horst von Saurma 7:25.41 Minuten
Onboard video
—

56. Mercedes-AMG GT Coupe 63 S 4MATIC+

Demian Schaffert 7:25.41 Minuten
Onboard video
Oktober 2018

57. Mercedes SLS AMG Black Series

7:25.67 Minuten
Onboard video
August 2013

58. KTM X-Bow RR

Christopher Haase | Michelin Pilot Sport Cup 7:25.72 Minuten
Onboard video
2012

59. Chevrolet Corvette C6 ZR1 2009

Jim Mero | Michelin Pilot Sport 2 7:26.4 Minuten
Onboard video
27 Juni 2008

60. Nissan GT-R 2009

Toshio Suzuki | Dunlop 7:26.70 Minuten
Onboard video
23 April 2009

61. Ferrari 812 Superfast

Christian Gebhardt | Pirelli P Zero Corsa 7:27.48 Minuten
Onboard video
20 Juni 2018

62. Pagani Zonda F Clubsport

Marc Basseng 7:27.82 Minuten
Onboard video
September 2007

63. BMW M4 GTS

Michelin Pilot Sport Cup 2 7:27.88 Minuten
Onboard video
2015

64. Porsche Carrera GT

Walter Röhrl 7:28 Minuten
Onboard video
2 Juli 2004

65. McLaren MP4 12C

Horst von Saurma | Pirelli P Zero Corsa 7:28 Minuten
Onboard video
2011

66. Lamborghini Huracan LP 640-4

Christian Gebhardt | Pirelli P Zero Trofeo R 7:28 Minuten
Onboard video
Juli 2016

67. Porsche Taycan Turbo S 2022

  • Electric car ( EV )
  • Testfahrer: Lars Kern
  • Reifen: Michelin Pilot Sport Cup 2 R
  • Elektromotor: 625 hp ( 460 kW ) 
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Leergewicht: 2295 kg
7:33.35 Minuten ( 20,832 km )
7:28.51 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
10 August 2022

68. BMW M4 Competition M xDrive 2021

  • Testfahrer: Christian Gebhardt
  • Reifen: Michelin Pilot Sport Cup 2
  • Engine: 3,0 litre 510 hp
  • Getriebe: 8-speed automatic
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Leergewicht: 1850 kg
7:28.57 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
22 September 2021

69. Porsche Carrera GT

Marc Basseng 7:28.71 Minuten
Onboard video
August 2008

70. Nissan GT-R 2009

Toshio Suzuki 7:29.03 Minuten
Onboard video
17 April 2008

71. BMW M5 CS 2021

Christian Gebhardt | Pirelli P Zero Corsa 7:29.57 Minuten
Onboard video
21 April 2021

72. Chevrolet Camaro ZL1 2017

Drew Cattell | Goodyear Eagle F1 7:29.60 Minuten
Onboard video
24 Oktober 2016

73. Porsche Panamera Turbo S 2020

Lars Kern | Michelin Pilot Sport CUP 2 7:29.81 Minuten
Onboard video
24 Juli 2020

74. Chevrolet Corvette Z51 C8 2020

7:29.90 Minuten
Onboard video
August 2019

75. Mercedes-Benz SLS AMG GT 2012

Toshio Suzuki | Dunlop 7:30 Minuten
Onboard video
2012

76. BMW M4 Competition G82 2021

Christian Gebhardt | Michelin Pilot Sport Cup 2 7:30.79 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
15 April 2021

77. Tesla S Plaid 2021

  • Electric car ( EV )
  • Testfahrer: Andreas Simonsen
  • Elektromotor: 3-motor 1020 hp ( 761 kW )
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Leergewicht: 2162 kg
7:35.57 Minuten ( 20,832 km )
7:30.90 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
9 September 2021

78. Porsche Cayman GT4 718 2020

Christian Gebhardt | Michelin Pilot Sport CUP 2 N1 7:32 Minuten
Onboard video
August 2019

79. Porsche 911 GT2 997 2008

Walter Röhrl 7:32 Minuten
Onboard video
2007

80. Porsche 911 GT3 991

Horst von Saurma | Michelin Pilot Sport CUP 2 7:32 Minuten
Onboard video
2013

81. Audi R8 V10 Plus 2015

Christian Gebhardt | Michelin Pilot Sport CUP 2 7:32 Minuten
Onboard video
2015

82. Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio 2015

Fabio Francia 7:32 Minuten
Onboard video
September 2016

83. Porsche Carrera GT

Horst von Saurma | Michelin Pilot Sport 7:32.40 Minuten
Onboard video
2003

84. BMW M8 Competition 2020

Christian Gebhardt | Pirelli P Zero 7:32.79 Minuten
Onboard video
Mai 2020

85. Pagani Zonda F

Horst von Saurma | Michelin Pilot Sport 2 NO/1 7:33 Minuten
Onboard video
2006

86. Porsche 911 GT3 RS 997.2

Horst von Saurma 7:33 Minuten
Onboard video
2010

87. Porsche 911 GT3 997

Horst von Saurma | Michelin Pilot Sport CUP 7:33 Minuten
Onboard video
2007

88. Koenigsegg CCX

Marc Basseng 7:33.55 Minuten
Onboard video
August 2008

89. BMW M2 G87 2023

  • Testfahrer: Jörg Weidinger
  • Reifen: Michelin Pilot Sport CUP 2
  • Motor: 3,0 litre 460 hp Twin-Turbo Engine
  • Getriebe: 8-speed M Automatic
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1765 kg
7:38.70 Minuten ( 20,832 km )
7:33.90 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
30 August 2023

90. Koenigsegg CCR

Horst von Saurma | Michelin Pilot Sport NO 7:34 Minuten
Onboard video
17 Oktober 2005

91. Porsche 911 GT2 997

7:34 Minuten
Onboard video
September 2008

92. Nissan GT-R 2011

Horst von Saurma 7:34 Minuten
Onboard video
Oktober 2010

93. Lexus LFA Nürburgring Package

Horst von Saurma | Potenza RE070 7:34 Minuten
Onboard video
Februar 2012

94. Porsche 911 Turbo S 991

Horst von Saurma | Dunlop Sport Maxx Race 7:34 Minuten
Onboard video
Februar 2014

95. BMW M3 Competition Touring 2023

  • Testfahrer: Christian Gebhardt
  • Reifen: Michelin Pilot Sport CUP 2
  • Motor: 3,0 litre 510 hp Twin-Turbo Engine
  • Getriebe: 8-speed M Automatic
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1940 kg
7:38.90 Minuten ( 20,832 km )
7:34.39 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
25 Mai 2023

96. Porsche 911 Carrera S 991.2

Christian Gebhard | Pirelli P Zero N1 7:34 Minuten
Onboard video
Mai 2016

97. Mercedes AMG GT-S

— 7:35 Minuten
Onboard video
2016

98. RUF RT12

Horst von Saurma | Michelin Pilot Sport CUP 7:35 Minuten
Onboard video
2008

99. McLaren 650 S Spider

Horst von Saurma | Pirelli P Zero Corsa 7:35 Minuten
Onboard video
2015

100. Audi RS3 2022

  • Testfahrer: Frank Stippler
  • Reifen: Pirelli P Zero Trofeo R
  • Motor: 2,5 litre 400 hp turbo
  • Getriebe: 7-speed S tronic
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Leergewicht: 1645 kg
7:40.74 Minuten ( 20,832 km )
7:35.52 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
14 Juni 2021

101. BMW M5 Competition F90 2019

Christian Gebhardt | Pirelli P Zero 7:35.90 Minuten
Onboard video
17 April 2019

102. Nissan GT-R R35

Horst von Saurma | Dunlop SP Sport Maxx GT600 DSST 7:36 Minuten
Onboard video
2011

103. BMW M4 GTS

Christian Gebhardt | Michelin Pilot Sport CUP 2 7:37 Minuten
Onboard video
Oktober 2016

104. Chevrolet Camaro Z28 2014

Adam Daen | Pirelli P Zero Trofeo R 7:37.4 Minuten
Onboard video
Oktober 2013

105. Porsche 911 Carrera S 991

Timo Kluck 7:37.9 Minuten
Onboard video
28 August 2012

106. Lexus LFA

Horst von Saurma | Bridgestone Potenza S001 7:38 Minuten
Onboard video
September 2010

107. Porsche 911 Turbo 997

— 7:38 Minuten
Onboard video
September 2008

108. Chevrolet Corvette C6 ZR1

Horst von Saurma | Michelin Pilot Sport ZP Run Flat 7:38 Minuten
Onboard video
Oktober 2009

109. Nissan GTR

Horst von Saurma | Dunlop SP Sport 600 DSST Run Flat  7:38 Minuten
Onboard video
—

110. Lamborghini Gallardo LP570-4 Superleggera

Horst von Saurma | Pirelli P Zero Corsa 7:38 Minuten
Onboard video
2011

111. Porsche Panamera Turbo 2017

— 7:38 Minuten
Onboard video
—

112. Lexus LFA

Sascha Bert 7:38.85 Minuten
Onboard video
November 2010

113. Porsche Cayenne Turbo 2022

Lars Kern | Pirelli P Zero Corsa 7:38.92 Minuten
Onboard video
14 June 2021

114. BMW M5 F90

Christian Gebhardt 7:38.92 Minuten
Onboard video
May 2018

115. Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio 2015

— 7:39 Minuten
Onboard video
September 2015

116. Porsche 911 Turbo 997 2010

— 7:39 Minuten
Onboard video
—

117. Ferrari 430 Scuderia

Horst von Saurma | Pirelli P Zero Corsa 7:39 Minuten
Onboard video
2008

118. Audi RS 4 Avant Competition Plus

  • Testfahrer: Christian Gebhardt
  • Reifen: Pirelli P Zero Corsa AO
  • Motor: 2.9 litre 450 hp V6 bi-turbo
  • Getriebe: 8-speed automatic
  • Antrieb: Vorderradantrieb
  • Leergewicht: 1820 kg
7:44.14 Minuten ( 20,832 km )
7:39.35 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
24 Mai 2023

119. Honda Civic Type R 2023

  • Testfahrer: —
  • Reifen: Michelin Pilot Sport CUP 2
  • Motor: 2.0 litre 316 hp turbo
  • Getriebe: 6-speed manual
  • Antrieb: Vorderradantrieb
  • Leergewicht: 1480 kg
7:44.88 Minuten ( 20,832 km )
7:39.54 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
23 März 2023

120. Bugatti Veyron 16.4

— 7:40 Minuten
Onboard video
2005

121. Lamborghini Murcielago LP640

Giorgio Sanna 7:40 Minuten
Onboard video
2006

122. Mercedes-Benz SLR McLaren

Klaus Ludvig  7:40 Minuten
Onboard video
2004

123. Porsche 911 GT3 997.2

Horst von Saurma | Michelin Pilot Sport CUP 7:40 Minuten
Onboard video
2009

124. Mercedes-Benz SLS AMG

Horst von Saurma | Continental ContiSportContact 5 7:40 Minuten
Onboard video
2010

125. Renault Megane R.S. Trophy R 2019

Laurent Hurgon | Bridgestone Potenza 5007 7:40.10 Minuten
Onboard video
April 2019

126. Ford GT

Markus Draper 7:40.6 Minuten
Onboard video

127. Lamborghini Gallardo LP570-4 Superleggera

Sascha Bert 7:40.76 Minuten
Onboard video
November 2010

128. Porsche 911 Turbo S 997.2

Sascha Bert   7:41.23 Minuten
Onboard video
November 2010

129. Chevrolet Camaro ZL1 2012

Aaron Link 7:41.27 Minuten
Onboard video
Oktober 2011

130. Chevrolet Corvette C6 ZR1

Sascha Bert 7:41.50 Minuten
Onboard video
August 2009

131. Porsche Taycan

Lars Kern 7:42 Minuten
Onboard video
August 2019

132. Porsche Cayman GT4 981

Christian Gebhardt | Michelin Pilot Sport CUP 2 7:42 Minuten
Onboard video
April 2015

133. Porsche 911 GT3 997

Walter Röhrl 7:42 Minuten
Onboard video
2006

134. Lamborghini Murcielago LP670-4 SuperVeloce

Horst von Saurma | Pirelli P Zero Corsa  7:42 Minuten
Onboard video
2009

135. Audi Q8 RS

Frank Stippler 7:42.25 Minuten
Onboard video
13 September 2019

136. Chevrolet Corvette C6 Z06

Jan Magnussen 7:42.9 Minuten
Onboard video
2005

137. BMW M2 CS

Christian Gebhardt | Michelin Pilot Sport CUP 2 7:42.99 Minuten
Onboard video
30 Juni 2020

138. Porsche 911 GT3 RS 997

— 7:43 Minuten
Onboard video
—

139. Nissan GTR

Sascha Bert 7:43.65 Minuten
Onboard video
November 2010

140. Honda Civic Type R FK8

Markus Draper 7:43.8 Minuten
Onboard video
April 2017

141. Aston Martin Vantage 2019

Christian Gebhardt | Pirelli P Zero A6A 7:43.92 Minuten
Onboard video
14 August 2019

142. Audi R8 Coupe 5.2 FSI Quattro

Pirelli P Zero Corsa 7:44 Minuten
Onboard video
2009

143. Pagani Zonda S 7.3 2002

Horst von Saurma | Michelin Pilot Sport 7:44 Minuten
Onboard video
2002

144. Bugatti EB110 SS

Loris Bicocchi 7:44 Minuten
Onboard video
1993

145. Mercedes-AMG C63 S 2018

Christian Gebhardt | Michelin Pilot Sport CUP 2 7:44.13 Minuten
Onboard video
September 2018

146. Mercedes-Benz SLS AMG

Sascha Bert 7:44.42 Minuten
Onboard video
November 2010

147. Mercedes-AMG E63 S 4Matic+ T-Wagon

Christian Gebhardt | Michelin Pilot Sport 4S 7:45.19 Minuten
Onboard video
2017

148. Mercedes AMG CLA 45 S 4Matic+ 2021

  • Testfahrer: Christian Gebhardt
  • Reifen: Pirelli P Zero Trofeo R MO1
  • Motor: 2,0 litre 410 hp turbo
  • Getriebe: 8-speed DKG
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Leergewicht: 1695 kg
7:45.34 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
21 September 2021

149. Mercedes-Benz C63 AMG Coupe Black Series

Horst von Saurma | Dunlop Sport Maxx Race M0 7:46 Minuten
Onboard video
2011

150. Porsche 911 GT2 997 1999

Horst von Saurma 7:46 Minuten
Onboard video
2001

151. Lamborghini Gallardo LP570-4 Superleggera

Horst von Saurma | Pirelli P Zero Corsa 7:46 Minuten
Onboard video
2007

152. Porsche Cayman S 718 982

Christian Gebhardt | Pirelli P Zero N1 7:46.70 Minuten
Onboard video
September 2016

153. Porsche 911 GT3 RS 996

Horst von Saurma | Pirelli P Zero Corsa 7:47 Minuten
Onboard video
2004

154. Ferrari 599 GTB Fiorano

Horst von Saurma | Pirelli P Zero 7:47 Minuten
Onboard video
2007

155. Lamborghini Murcielago LP640

Horst von Saurma | Pirelli P Zero Corsa 7:47 Minuten
Onboard video
2006

156. Volkswagen Golf GTI Clubsport S 2016

— 7:47.19 Minuten
Onboard video
November 2016

157. Audi TT RS

Christian Gebhardt | Pirelli P Zero Corsa 7:48 Minuten
Onboard video
2017

158. BMW M3 GTS M3 Coupe e92 2011

Horst von Saurma 7:48 Minuten
Onboard video

159. Porsche 911 GT3 RS 997

Horst von Saurma | Michelin Pilot Sport CUP 7:48 Minuten
Onboard video
2007

160. Porsche 911 GT3 997

Horst von Saurma | Michelin Pilot Sport CUP 7:48 Minuten
Onboard video
2006

161. Lotus Exige CUP 380 2017

Christian Gebhardt | Michelin Pilot Sport CUP 2 7:48.13 Minuten
Onboard video
27 Juli 2017

162. Mercedes-AMG A45 S 2020

Christian Gebhardt | Pirelli P Zero Trofeo R MO1 7:48.80 Minuten
Onboard video
24 Oktober 2019

163. Chevrolet Corvette C6 Z06

Horst von Saurma | Goodyear Eagle F1 Supercar EMT 7:49 Minuten
Onboard video
22 Juni 2007

164. Volkswagen Golf GTI Clubsport S

Benny Leuchter 7:49.21 Minuten
Onboard video
20 April 2016

165. Mercedes-AMG GLC 63S 4Matic+

— 7:49.36 Minuten
Onboard video
Oktober 2018

166. Aston Martin V8 Vantage GT8

Christian Gebhardt | Michelin Pilot Sport CUP 2 7:50 Minuten
Onboard video
August 2016

167. Toyota GR Supra 2019

Christian Gebhardt | Michelin Pilot Super Sport 7:52.17 Minuten
Onboard video
22 August 2019

168. Alpina 110 S

Christian Gebhardt | Michelin Pilot Sport 4 7:56 Minuten
Onboard video
August 2020

169. Ford Mustang Mach 1 2021

  • Testfahrer: Christian Gebhardt
  • Reifen: Michelin Pilot Sport 4S
  • Motor: 5,0 litre 460 hp V8
  • Getriebe: 6-speed manual
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Leergewicht: 1839 kg
7:58.29 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
August 2021

170. Volkswagen Golf GTI Clubsport 45

  • Testfahrer: Christian Gebhardt
  • Reifen: Michelin Pilot Sport Cup 2 N0
  • Motor: 2,0 litre 300 hp turbo
  • Getriebe: 7-speed DSG
  • Antrieb: Vorderradantrieb
  • Leergewicht: 1461 kg
8:02.66 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
August 2021

171. Mini JCW GP 2020

Christian Gebhardt | Hankook Ventus TD 8:03.86 Minuten
Onboard video
Juni 2020

172. Volkswagen Golf GTI TCR 2019

Christian Gebhardt | Michelin Pilot Sport Cup 2 N0 8:04.92 Minuten
Onboard video
3 Juli 2019

173. Hyundai i30 N Performance 2021

  • Driver: Christian Gebhardt
  • Reifen: Pirelli P Zero Trofeo R
  • Motor: 2,0 litre 280 hp turbo
  • Getriebe: 8-speed DKG
  • Antrieb: Vorderradantrieb
  • Leergewicht: 1494 kg
08:05.19 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
August 2021

174. Toyota GR Yaris 2021

Christian Gebhardt | Michelin Pilot Sport 4S 8:14.93 Minuten
Onboard video
23 März 2021

175. Hyundai i20 N Performance 2021

  • Testfahrer: Christian Gebhardt
  • Reifen: Pirelli P Zero HN
  • Motor: 1,6 litre 204 hp turbo
  • Getriebe: 6-speed manual
  • Antrieb: Vorderradantrieb
  • Leergewicht: 1190 kg
08:33.60 Minuten ( 20,6 km )
Onboard video
August 2021

176. Subaru BRZ Final Edition 2020

Christian Gebhardt | Michelin Pilot Sport 4 8:43.60 Minuten
Onboard video
17 September 2020